bezirkegruene.at
Navigation:
am 21. Dezember 2019

Mandatsverzicht von Maria Strele, Gemeinderätin in St. Johann in Tirol

Die Grünen St. Johann - Das was bereits vor einigen Monaten angekündigt wurde, wird nun Realität. Aus privaten Gründen übersiedelt unsere Gemeinderätin Maria Strele in ein anderes Bundesland und muss somit das Gemeinderatsmandat und die Ortsgruppenleitung der Grünen St. Johann übergeben.

In der letzten Ortsgruppensitzung dieses Jahres am 15.12.2019 legte unsere Melle die Leitung der Ortsgruppe nieder und übergab diese offiziell ihrem Nachfolger Andreas Schramböck, der auch mit Jahresbeginn das Gemeinderatsmandat für die restliche Gemeinderatsperiode übernimmt. Andreas war bisher schon Mitglied im Sozialausschuss und wird zusätzlich ein Mitglied des Umweltausschusses werden.

Obwohl die Gemeinderatswahlen 2016 nur noch ein Mandat für die Grünen in St. Johann gebracht haben, konnte Melle dennoch den Umweltausschuss als Obfrau übernehmen. Unter ihrer Führung trat die Marktgemeinde dem E5 Programm bei, das sich kommunalen Klimaschutzmaßnahmen widmet. Melle leitete dabei auch das E5 Team. Im Zuge ihrer Tätigkeiten konnten die Umweltförderungen stark ausgebaut, das ehemalige „Sattelfest“ zur St. Johann MOBIL –Veranstaltung professionalisiert und die Neophytenbekämpfung verstärkt werden. Ein großer Schritt in Richtung Klimaschutz wurde durch die Anstellung der Umweltmanagerin Elisabeth Pali gemacht, die in engem Austausch mit dem E5 Team und dem Umweltausschuss steht.

Manche Grüne Anträge im Gemeinderat, zum Beispiel zur Verkehrssituation, waren nicht unmittelbar erfolgreich, hatten jedoch wohl Auswirkung von einer für den motorisierten Verkehr sehr freundlichen Gemeinde hin zu einer neuen Mobilität. Konkret erfolgreich umgesetzt wurden die Anträge zur Erstellung des Baumkatasters, zur „Glyphosatfreien Gemeinde“ und zum Interkulturellen Garten.

„Die Arbeit als alleinige grüne Mandatarin war keineswegs leicht und es gab viel politischen Gegenwind, doch es braucht grüne Politik in Zeiten der merkbaren Folgen der Klimakrise mehr denn je“, so unsere Melle in ihrem abschließenden Statement.

Liebe Melle! Wir danken dir von ganzem Herzen für die hervorragende Arbeit, die du als grüne Ortgruppenleiterin und Gemeinderätin für St. Johann in den letzten vier Jahren geleistet hast und wünschen Dir für deine zukünftigen Aufgaben alles erdenklich Gute und viel Erfolg!


v.l. Bezirkssprecher Helmut Deutinger, GRin Maria Strele und Nachfolger Andreas Schramböck
v.l. Bezirkssprecher Helmut Deutinger, GRin Maria Strele u. zukünftiger Ortsgruppenleiter und GR Andreas Schramböck